Vegan Wednesday #109 – Perchtoldsdorf & Josefswarte

Perchtoldsorf - Weintrauben - Herbst - Freude am Kochen - Weinberge

 

 

Und am letzten Vegan Wednesday im Vegan Mofo bin ich auch mit dabei und habe somit mein Vorhaben im September immer dabei zu

sein auch geschafft. *stolz*
Ich hoffe der heutige Mittwoch ist ein bisserl interessant, ich bin nämlich Großteils unterwegs gewesen.

Gestartet hat der Tag wie derzeit immer – traratrara der Herbst ist da – mit Chai bzw indischem Masala Tea. Der erste wurde entsorgt weil die Mandelmilch ausgeflockt ist, der zweite mit Sojadrink war lecker.

Hier findet Ihr mein Gewürz Rezept, hier das Rezept wie ich ihn früher immer gemacht habe mit dreimal sprudelnd aufkochen (wobei Sojamilch besser ist, mit der Mandelmilch bin ich nicht so happy, obwohl ich die sonst immer viel lieber mag) und hier die Variante die ich derzeit verwende, ich weiß noch nicht recht welche besser ist. Hier wird der Tee nur am Ende auf den Milchschaum gegeben und der Tee zieht noch etwas.

 

Später gabs dann, wie ebenfalls immer derzeit – das ist dann mein Frühstück – den Kurkuma Matcha Banana Shake

 

Mittag musste es schnell gehen….

 

Dann schnell zum Ikea wo ich ein paar Vorratsgläser und orange Servietten gekauft hab, eine Turbo-Runde durch die neu renovierte SCS, erstmal nicchts mehr gefunden, dann doch noch ein paar Turbo-Runden durchs Depot und durch den Buttlers, Interio und Leiner hab ich nicht gefunden fällt mir grad auf… Egal, beim Buttlers hab ich mir eins von diesen “jeder Blogger besitzt dieses marokkanisch oder doch asiatisch aussehende Teller in mindestens einer Farbe”…ja, ja, der Teller, aber wir sind ja in Österreich 😉

Weiter gings dann zu einem Freund und bei Traumwetter durch die Weinberge von Perchtoldsdorf….man gönnt sich ja sonst nix 😉

Perchtoldsorf - Weintrauben - Herbst - Freude am Kochen - Weinberge
 
Perchtoldsorf - Weintrauben - Herbst - Freude am Kochen - Weinberge
 
Perchtoldsorf - Weintrauben - Herbst - Freude am Kochen - Weinberge
 

…aufi, aufi zur Kammersteinerhütte und zur Josefswarte

Josefswarte Perchtoldsdorf Niederösterreich - Kammersteiner Hütte - Freude am Kochen
 

mit Traumblick über Wien….

 
Josefswarte Perchtoldsdorf Niederösterreich - Kammersteiner Hütte - Freude am Kochen
 

Und noch etwas für meine romantische Ader

Josefswarte Perchtoldsdorf Niederösterreich - Kammersteiner Hütte - Freude am Kochen
 

Dann wieder runter…

Perchtoldsorf - Weintrauben - Herbst - Freude am Kochen - Weinberge

 

Perchtoldsorf - Weintrauben - Herbst - Freude am Kochen - Weinberge
 

Zum Abendessen wurde ich dann ins Ming´s Wok in Brunn am Gebirge zum All you can Eat Buffet eingeladen

Ming´s Wok Brunn am Gebirge - Freude am Kochen

 

Ming´s Wok Brunn am Gebirge - Freude am Kochen

 

Ming´s Wok Brunn am Gebirge - Freude am Kochen
 

Da war einiges an Gemüse-Sushis und Makis dabei und auch sonst einiges veganes. Zugegebenermassen hab ich richtig schlimm mit mir gekämpft – und das kommt nicht oft vor – weil ich solche arge schlimme Lust auf ein Lachs-Sushi hatte. Und ich hab gewonnen! Oder der Lachs, wie mans sieht, obwohl ich ihm leider durch meine Beherrschung auch nimmer helfen konnte….

Irgendwie war ich heute bisserl neben mir, keine Ahnung warum, aber es war dafür sehr lustig weil wir dauernd über mich lachen mussten. Humor ist, wenn man trotzdem lacht oder so. 😉

Gesammelt wird von der lieben Petzi hier. Lieben Dank dafür! ♡ ♡ ♡

♡ ♡ ♡ Love, Angelhugs and Fairydust ♡ ♡ ♡

Eure Wonni

Freude am Kochen - Love is always the answer
 

 

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest0Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

2 Kommentare

  1. Wunderschön Deine Ausflugsbilder! Aber wieso solle es DER Teller heißen??? Wer sagt denn sowas?? Hab ich ja noch nie gehört…

    • Hihi, naja du bist eben eine Österreicherin 😉 wir lassen uns nicht so vom Duden bestimmen ;-))) bei uns sagt das jeder, in Deutschland schauen sie einen da schief an, naja, eigentlich gucken sie einen schief an ;-)) und zugegebenermassen ist korrekter Weise Teller auch maskulin. Aber egal….der Butter find ich schlimmer als der Teller 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA