Vegan for Fit -30 Tage Challenge – Tag 15

Tag 15 hat mit – soll ich das wirklich noch täglich erwähnen? ;-))) – Matcha-Shake begonnen und danach gabs das

Kokos-Cranberry-Müsli mit Nektarinen.

Zwischendurch einen Green Smoothie

Zu Mittag die Quinoa-Laberl mit Tomaten-Dipp

Davon hab ich aber “nur” drei gegessen, wobei meine kleiner waren als im Buch, hat irgendwie nicht wirklich lange angehalten also hab ich mir noch einen Shake gemacht und zwar den Apfel-Orangen-Ingwer-Shake den ich allerdings zu einem Nektarinen-Orangen-Ingwer-Shake gemacht habe – seeehr lecker, allerdings bei mir mit weniger Agavendicksaft.

 
Abends gabs den Karfiol Curry Crunch von dem so viele schwärmen, je, eh lecker aber mir ein bisschen zu trocken. Mein Mann der gekostet hat fand es lecker….jetzt hab ich Hunger und krümme mich gleichzeitig vor Magenschmerzen und Bauchweh, keine Ahnung scheint kein optimales Abendessen für mich gewesen zu sein…
 
 
Sport gabs “Frauen-Bauchweh” begründet nicht wirklich, nur nen ausgedehnten Powerwalk nach dem Abendessen.
 
Was gibts bei Hunger besseres als einfach ins Bett zu gehen? Und genau das mach ich jetzt, Gute Nacht! 😉

 

Tag 15/30:
 
Frühstück: Kokos-Nektarinen-Müsli
Mittagessen: Quinoa Laberl mit Tomaten-Dipp
Abendessen: Karfiol Curry Crunch
Shakes und Getränke: Matcha-Shake und Nektarinen-Orangen-Ingwer-Shake
Zwischendurch: Green Smoothie und ein paar Paranüsse und 1 Hazelchoc

Sport: Powerwalk – Frauen-Bauchweh bedingt nicht mehr
Außerdem: Bauchkrämpfe und Magenschmerzen nach dem Abendessen und das erste Mal auch richtig Hunger Abends…

Diverses:

Hier findet Ihr noch Tipps, Tricks, Ideen, Gedanken usw für Challenger und alle die es werden wollen

Hier findet Ihr alles was ich schon so nachgekocht habe aus “Vegan for Fit” mit meinen persönlichen Gedanken dazu

Hier findet Ihr mein Fazit nach der ersten Challenge-Woche und hier das nach der 2. Challenge-Woche.

Ja und September ist auch der Vegan MoFo weltweit haben sich Foodblogs zuammengeschlossen und posten einen Monat nur vegane Rezepte.

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest0Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA