Test: veganes Joghurt selbermachen – Mandel- & Soja-Joghurt

Test: veganes Joghurt selbermachen - Mandel- & Soja-Joghurt
Test: veganes Joghurt selbermachen - Mandel- & Soja-Joghurt
 

Nachdem wir uns jetzt einen Joghurtmaker (von Cuisinart) gekauft haben starte ich hiermit die Joghurt-Testphase.

Test: veganes Joghurt selbermachen - Mandel- & Soja-Joghurt
 

Also ganz

stimmts nicht, ich hab schon einmal Joghurt gemacht und zwar von Kochtrotz dieses Mandel-Kokos-Joghurt. Hat super geklappt und war lecker, passt gut für Müslis oder Amaranthpop-Joghurts und ich werde es sicher wieder machen, aber es schmeckt logischer Weise durch die Kokosmilch nach Kokos-Joghurt und nicht nach einem “normalen” Joghurt.

Mein Ziel ist jetzt auch ein Rezept für uns zu finden das auf Mandelmilchbasis *selbstgemacht* ist und ohne Agar-Agar. Schau ma mal, wie der Österreicher gerne sagt. 😉 Es ist noch kein Profi vom Himmel gefallen. ;-))

Ich hab zwei verschiedene Varianten gemacht, die Hälfte mit Sojamilch *gekauft* und die andere Hälfte mit Mandelmilch *selbstgemacht* und mit gekauftem Sojajoghurt “geimpft”, nicht mit irgendwelchen gekauften Bakterien.

Und weil Ihr jetzt sicher wissen wollt obs geklappt hat und was ich dazu sage…geschmacklich sind beide ok und schmecken nach Pflanzenmilch-Joghurts, die Konstistenz vom Mandeljoghurt ist noch nix, viel zu flüssig, auch nachdem man die reine Flüssigkeit (siehe Foto) abgeseiht hat. Das Sojajoghurt hat schon eine ganz gute Konsistenz…ich muss mal recherchieren was ich noch verbessern kann, eine Mischung vielleicht, oder länger im Joghurtmaker lassen, mal schaun….ich berichte, aber mit dem Sojajoghurt bin ich erstschonmal happy und kann endlich mal wieder leckere indische Aloo-Parathas machen. *freu*

 

Test: veganes Joghurt selbermachen – Mandel- & Soja-Joghurt

Ok, los gehts, so hab ichs gemacht:

Zutaten Mandelmilch-Joghurt:

1/2 l Mandelmilch selbstgemacht
125 ml gekauftes Sojajoghurt (Sojade)

Zutaten Sojamilch-Joghurt:

1/2 l Sojamilch (vom Hofer)
125 ml Sojajoghurt (Sojade)

Zubereitung:

Milch und Joghurt jeweils gut vermischen, in die Gläser füllen und unverschlossen in den Joghurtmaker stellen, Deckel drauf – den vom Joghurtmaker, nicht von den Gläsern. 😉

Da meine Zutaten aus dem Kühlschrank gekommen sind habe ich erst nach ca 1 Std die Maschine eingeschalten, damit ich sozusagen auf Zimmertemperatur beginne, und habe die Gläser 11 Std lang im Joghurtmodus im Joghurtmaker gelassen und dann über Nacht in den Kühlschrank gestellt.

Sojajoghurt:

Test: veganes Joghurt selbermachen - Mandel- & Soja-Joghurt
 

Mandelmilch-Joghurt:

Test: veganes Joghurt selbermachen - Mandel- & Soja-Joghurt
 

Am Löffel der feste Joghurt ist der Sojajoghurt *vorne*, der flüssige ist der Mandelmilch-Joghurt *hinten*

Test: veganes Joghurt selbermachen - Mandel- & Soja-Joghurt
 

 

(Visited 447 times, 1 visits today)
Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest1Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

4 Kommentare

  1. Hallo, mich würde mal interessieren, ob Du mit der Mandelmilch für Joghurt noch weiter experimentiert hast und vielleicht zufriedenstellendere Ergebnisse erzielt hast? Gruß gigalotte

    • Hallo, ich hab letzte Woche etwas mit Agar-Agar gemacht, bin aber noch immer nicht ganz happy. Sobald ich etwas wirklich zufriedenstellendes gefunden habe, werde ich es am Blog auf alle Fälle posten.

      Leider hatte ich noch nicht genug Zeit zum experimentieren, spätestens im Herbst finde ich hoffentlich "mein" veganes Mandel-Joghurt 🙂

      LG

      Wonni

    • Hallo
      Ich bin im Netz auf der Suche nach eimen Ferment um Mandelmilchjoghurt herzustellen.
      Da ich aus Österreich bin sind die Versandkosten des passenden Mittels viel zu hoch als das ich bestellen würde. Hast du zwischenzeitlich weiter experimentiert und kannst mir ein Rezept verraten?
      Würde mich sehr freuen.
      lg.

    • Hallo,

      nein leider. Ich bin noch zu keinem wirklich zufriedenstellenden Ergebnis gekommen, muss aber wieder einen neuen Anlauf starten.

      Sobald es klappt berichte ich darüber am Blog.

      Liebe Grüße

      Wonni

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA