Tag 26 – Vegan for Youth – 60 Tage Challenge Attila Hildmann

 

Ich hab grad einen kleinen Challenge-Einbruch…….aber nur in Bezug aufs tägliche Berichten…..blablala…ich habe sowieso 

sowieso gegessen und sowieso sowieso meditiert und sowieso sowieso Yoga gemacht….oder auch nicht….ist das echt noch interessant nach 26 Tagen??????????? Und nochmal 33 Tage weiter so???
Das einzige Problem ist, wenn ichs nicht gleich schreibe fällts mir schon wieder schwer es einen Tag später noch genau zu wissen….hm…naja….

 

Tag 26 – Vegan for Youth – 60 Tage Challenge Attila Hildmann

Ok, also Tag 26, aufgestanden, Yoga, Juice, Müsli

 

Der Tag war stressig, trotzdem hab ich mir eine genial leckere Bärlauch-Pizza gemacht. Hier gehts zum Rezept.

 

 

Am Nachmittag hab ich mir dann noch – um den Bärlauchgeschmack zu neutralisieren – einen Mango-Shake gemacht, der eigentlich mit Pfirsichen gehört, aber Pfirsiche sind grad schwer zu bekommen. 😉 Übrigens ohne Süßungsmittel hab ich den gemacht.

 

 

Abends gabs eine Bärlauchsuppe. Ich hatte so meine liebe Not eine challengetaugliche Bärlauchsuppe zu machen, ohne Kartoffel, ohne Einbrenn….ich habs mit Nussmus versucht, war aber nicht dick genug, dann hab ich am Ende noch 1 rohe Zucchini in den Mixer geschmissen um sie bisschen dicker zu bekommen, aufgepeppt mit Bärlauchpesto war sie essbar, aber berühmt werd ich damit nicht. 😉 Die heutige hingegen, die war wirklich gut…..

 

Was war dann noch, ja Meditation und Bett….

 

Heute Juice und Müsli

 

…und dann sind wir gleich ab in den Wald zum Bärlauchpflücken weils ja geheißen hat das es heute ab Mittag regen wird…wir haben uns richtig gut eingedeckt, auch mit frischen Brennessel für den Smoothie. Es war etwas grenzwertig weil ziemlich stürmisch, aber die Äste sind alle nur links und rechts von uns eingeschlagen. 😉 Der Hagel und das Gewitter am Nachmittag hat uns in unserer Entscheidung bestätigt. 😉 Und Sport war das auch gleich weil da gehts die ganze Zeit nur bergauf zum Bärlauch-Platz.

Dann waren wir einkaufen und danach hab ich verschiedenes Bärlauchpesto gemacht – Rezepte folgen – und herumgeräumt, geputzt, das Übliche…

Zu Mittag gabs nur aufgewärmte Pizza.

 

 

Abends gabs dann eine supergenialleckere Linsen Bärlauch-Suppe. Hier gehts zum Rezept.

 

Und jetzt sollt ich noch Yoga machen und meditieren….

In diesem Sinne: Gute Nacht!

 

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest0Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

Ein Kommentar

  1. Hallo,

    ich lese Deine Berichte gerne, auch wenn sich vieles wiederholt! Was mich noch interessieren würde: Wie Du Dich mit der Challenge fühlst, wie es Dir geht, ob sich etwas verändert im Befinden? Irgendwie sollte sich das ja auch "lohnen", oder?
    LG
    Ursula

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA