Rote Rüben Korma – Indisches Rote Bete Curry

 Rote Rüben Korma - Indisches Rote Bete Curry - Freude am Kochen vegan

Dieses Rote Rüben Korma – Indisches Rote Bete Curry ist anlässlich eines Roten Rüben Tages entstanden. Was bitte

ist ein “Roter Rüben Tag” wirst Du Dich jetzt wahrscheinlich fragen. 😉 Vor ein paar Wochen haben wir bei einem Bauernmarkt 3 herrliche Rote Rüben inklusive traumhaft schönem Blattgrün gekauft. Wußtest Du eigentlich das Du die Blätter einfach wie Spinat in der Pfanne machen kannst? Mit bisschen Knoblauch in wenig Öl geröstet kannst Du sie einfach in einer geschlossenen Pfanne mit ganz ganz wenig Wasser dünsten (oder sogar ganz ohne Wasser), so wie die Italiener den Spinat machen. Auf alle Fälle dachte ich so bei mir dass wir eigentlich aus roten Rüben immer nur das gleiche Gericht machen. (Indisches Rote Rüben Curry oder Indisches Rote Rüben Curry 😉 ) Ganz schön langweilig oder?

Und dann dachte ich ich könnte doch mal das leckere Rote Rüben Chutney machen das es auf Sri Lanka immer gab….und dann dachte ich ich könnte doch mal Rote Rüben Reis machen….und dann dachte ich ich könnte doch mal Rote Rüben Tikki (Laibchen) machen…und dann dachte ich ich könnte doch mal Rote Rüben Korma machen….und schwupps die wupps gab es an einem Tag, komplett nicht zusammenpassend aber alles köstlich, 5erlei von der roten Rübe. 😉 Mein Mann meinte beim Abendessen “das ist ja wie im Restaurant”. Die anderen Rezepte kommen noch. 🙂 Es war Eins leckerer als das Andere! 🙂

Übrigens war das irgendwie lustig mit meinen Gefühl ich hätte immer nur eine Rezept-Idee für Rote Rüben, offensichtlcih habe ich an dem Tag ausschließlich indisch gedacht, weil eigentlich gibts am Blog bereits 15 verschiedene Rote Rüben Rezepte.

Rote Rüben Korma - Indisches Rote Bete Curry - Freude am Kochen vegan

DiesesRote Rüben Korma – Indisches Rote Bete Curry hab ich dann hier gefunden und mehr oder weniger so oder fast so nachgemacht: Beetroot Kurma von Subbu´s Kitchen

Rote Rüben Korma - Indisches Rote Bete Curry - Freude am Kochen vegan

Rote Rüben – Rote Bete – Korma

Zutaten:

1 mittelgroße Rote Rübe (Rote Bete) (430 g, kleinwürfelig geschnitten)
3 mittelgroße Kartoffel (ca 300 g), mittelwürfelig geschnitten
1/2 Tl Kurkuma, gemahlen

Für die Sauce:

1/4 Cup Kokosflocken (25 g)
2 El weißer Mohn*, gemahlen
2 El Chana Dhal – 2-3 Minuten in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten
1/3 Tl Zimt, gemahlen
3 Kardamom Kapseln
2 Nelken
1/2 Tl Fenchel

Außerdem:

1 Bay Leaf (oder notfalls 1 Lorbeerblatt)
1 Tl Kreuzkümmel
1 walnußgroßes Stück Ingwer, geschält & kleinwürfelig geschnitten
1/2 Tl grüner Chili, fein gehackt
1 große Zwiebel, fein gehackt
1 Tl Himalaya Salz

1 große Tomate, klein gehackt
1/2 Tl Kurkuma
1 Tl Koriander
1/2 Tl Garam Masala
4 El Korianderblätter, gehackt

2 El Kokosöl

*ich habe mir den weißen Mohn aus dem Waldviertel mitgenommen und bewahre ihn im Tiefkühler auf damit er nicht ranzig wird.

Zubereitung:

Die Rote Rüben und Kartoffelwürfel zusammen mit dem Kurkuma in den Dampfkochtopf geben und mit Wasser bedecken. Den Topf auf 1,5 stellen und wenn sich der Topf schließt, in meinem Fall heißt das ein rotes Zäpfchen geht nach oben, noch etwa 2 Minuten warten, dann den Herd ausschalten und den Topf noch etwa 10 Minuten auf der heißen Platte stehen lassen. In meinem Fall habe ich den Herd genau ausgeschalten als der Topf zu “pfeifen” begonnen hat.

Die Kokosflocken, den gerösteten Chana Dhal, weißen Mohn, Zimt, Kardamom, Nelken und Fenchel ein einem kleinen Mixer fein mahlen und anschließend mit 100 ml Wasser zu einer Sauce mixen.

Das Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen. Zuerst den Kreuzkümmel dazugeben bis er poppt. Dann das Bay Blatt, Ingwer, Chili, Zwiebel und das Salz dazugeben und ein paar Minuten unter mehrmaligem Rühren braten. Anschließend Tomate, Kurkuma, Korianderpulver und Garam Masala dazugeben und noch etwas weiterbraten.

Am Ende kommt das Gemüse und die Kokos-Sauce dazu. Alles noch ein paar Minuten in der geschlossenen Pfanne köcheln lassen, abschmecken und mit dem frischen Koriandergrün bestreuen.

serve it with love 

Rote Rüben Korma - Indisches Rote Bete Curry - Freude am Kochen vegan

Zum Pinnen auf Pinterest:

Rote Rüben Korma - Indisches Rote Bete Curry - Freude am Kochen vegan Rote Rüben Korma - Indisches Rote Bete Curry - Freude am Kochen vegan

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

 

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link* das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

*Link zu Amazon ist ein Affilialte Link – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

 

(Visited 231 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA