Ricotta-Joghurt-Creme – vegetarisch

 

Ricotta-Joghurt-Creme-02

 

Gestern hab ich eine Ricotta-Creme ausprobiert, hat superlecker geschmeckt, war aber auch recht flüssig was ich

sicherheitshalber dazusage. Bei uns wirds die “Creme” aber trotzdem jetzt öfter geben, vor allem über Beeren drüber sicher superlecker.

Am Foto hab ich Reste verwertet. Unten war noch die restliche Rhabarber-Pudding-Creme, dann Ricotta-Creme, dann eingekochte Marillen – die eingekocht werden mussten weil sie noch vor dem reif werden schon alle vergammeln wollten – und dann nochmal Ricottacreme mit ein bisschen Knuspermüsli bestreut (fürs Foto *ichgestehe*)

==rk
     Titel: Ricotta Joghurt Creme
Kategorien: Creme, Desserts, Ricotta, Joghurt, Italien
     Menge:

Zutaten:
250 g Ricotta
250 g Mager-Joghurt
4-6 El Vanillezucker
1-2 El geriebene ungespritze Zitrone (die ganze, tiefgekühlt dann kann man sie gut reiben)

Quelle:
Freude am Kochen

Zubereitung:
Alle Zutaten mit dem Schneebesen verrühren und am Besten über Beeren verteilt genießen.

Eine sehr leckere Creme, aber auch ziemlich flüssig, also fast eher eine Sauce als eine Creme.

=====

(Visited 103 times, 1 visits today)
Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest0Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

Ein Kommentar

  1. Cremes mag ich ja nicht so. Außer es ist Joghurt oder Quark drin. Ricotta lass ich als Quark durchgehen und insofern finde ich dein Rezept toll! Marillen und Rhabarber-pudding…. mmmhhhhh!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA