Palak Paneer in Spinatsauce – vegetarisch

 

Palak Paneer, in Klassiker aus der indischen Küche den man in jedem indischen Restaurant auf der Speisekarte findet.

Das Foto stimmt nicht ganz, da ist nämlich Bärlauch und Seitan in der Sauce. 😉

Palak Paneer in Spinatsauce

Für 2 Portionen:
ca 200 g Paneer, in meinem Fall waren es 220 g zum Rezept gehts hier (doppelte Menge davon machen) oder Variante 2, davon reicht eigentlich eine Menge.
600 g passierter Spinat
100 ml Schlagobers (Sahne)
1/2 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Walnussgroßes Stück Ingwer
2 Tl Kreuzkümmel, gemahlen
1 Tl Kurkuma, gemahlen
2 Tl Koriander, gemahlen
1/2 Tl Chili, gemahlen
ca 2 Tl Salz
1/2 Tl Zucker
Öl zum Braten
Den Zwiebel in Würfel hacken. Knoblauch und Ingwer mit dem Knoblauchwürfler ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Ich weiß allerdings nicht ob mein Knoblauchwürfler sich sehr darüber gefreut hat den Ingwer zu zerkleinern, das ging bisserl schwer. ;-)).
Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in etwas heißem Öl in einem Topf hellbraun braten, dann die Gewürze dazu geben und das Ganze nochmals 2 Minuten anrösten.
50 ml Wasser dazugeben und den tiefgefrorenen, passierten Spinat in den Topf geben und auftauen lassen bis die Masse heiß ist. Mit Salz und Zucker abschmecken.

In der Zwischenzeit den, in Würfel geschnittenen Paneer in etwas Öl in einer beschichteten Pfanne anbraten und zusammen mit dem Schlagobers unter die Spinatsauce mischen.

Noch 5 Minuten auf kleiner Hitze dünsten lassen und mit indischem Fladenbrot oder Reis servieren.

(Visited 337 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA