Lokal: Simply Raw Bakery – vegan essen in Wien

Lokal: Simply Raw Bakery - vegan essen in Wien - Freude am Kochen

An meinem Geburtstag war ich vor der Arbeit mit einer Freundin in der Simply Raw Bakery frühstücken.

Na, das ist doch mal was, so gesund am Geburtstag, oder!? 😉  Nachdem ich um 11:00 arbeiten musste sind wir bereits bei Lokalöffnung um 9:00 da gewesen. Wenn Ihr das im Winter auch mal macht, zieht Euch bitte unbedingt warm an, es war ziemlich kalt (wir waren noch vor der totalen Kältewelle da, nicht bei -13 Grad wo es eh überall kalt war). Wir haben uns gleich einen Chai Latte mit Cashewmilch bestellt und dann sogar extra gebeten das er nochmal gewärmt wird (obwohl ich nur ungern so ein zickiger Gast bin) weil wir einen richtig heißen Tee brauchten um aufzutauen.

Lokal: Simply Raw Bakery - vegan essen in Wien - Freude am Kochen

Die Simply Raw Bakery ist ein total entzückendes Lokal in einer kleinen Seitengasse zwischen Judenplatz und Am Hof. Das ist genau die alte Wien-Ecke die ich liebe und die noch an Mozarts Zeiten und an Pferdekutschen als Fortbewegungsmittel erinnern.Wenn Ihr die Gegens noch nicht kennt, geht da mal abseits der großen Straßen auf Entdeckungstour. 🙂

Wir dachten uns an einem Donnerstag muss man nicht unbedingt reservieren wenn man gleich um 9:00 kommt. Das hat zwar schon gestimmt, aber ich war trotzdem erstaunt das um 10:00 bereits alle Tische voll waren.

Wir haben uns lange durch die echt interessante Frühstückskarte gelesen bis wir uns endlich entscheiden konnten. I

Lokal: Simply Raw Bakery - vegan essen in Wien - Freude am Kochen

Nach langem Hin- und her habe ich mich für ein gemischt süß und pikantes Frühstück entschieden mit Buchweizen Müsli und Rohkostbrot mit Salatbelag, Avocado, Tomatensauce und Pesto. Dazu gabs einen köstlichscharfen Ingwer Apfel Shot durch den dann langsam wieder die innerliche Heizung in Betrieb genommen wurde.

Lokal: Simply Raw Bakery - vegan essen in Wien - Freude am Kochen

Meine Freundin hatte ein Müsli und Früchte, dazu eebenfalls der Chai Latte, der übrigens auch extrem gut war.

Lokal: Simply Raw Bakery - vegan essen in Wien - Freude am Kochen

Fazit: mir hat alles gut echt super geschmeckt. Den Ingwer Apfel Shot und den Chai Latte hab ich zu Hause gleich nachgemacht und so ein Müsli aus ganzen Buchweizenkörnern muss ich auch mal machen. Mein Problmen ist nur das ich eigentlich, bis auf Ausnahmen, versuche 16:8 zu machen, sprich 16 Stunden nichts zu essen und nur 8 Stunden zu essen, was dann immer das Frühstück ausschließt. Daher wirds den Buchweizenmüsli Nachbau wohl noch länger nicht geben.

Wir kommen wieder, dann allerdings warm angezogen oder erst später am Tag. 😉

Hier gibts verschiedene Lokaltipps für vegane Lokale in Wien und ein paar auch Österreichweit  Vegane Lokale in Wien und Österreich

Was ist Dein liebstes veganes Lokal in Wien, wo gehst Du am liebsten essen? Ich würde gerne wieder öfter neue Lokale entdecken!

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

 

(Visited 61 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA