Linsen Kürbis Bolognese vegan

Linsen Kürbis Bolognese vegan - Freude am Kochen
Boahhh, diese Linsen Kürbis Bolognese vegan ist so genial gut! Wer braucht bitte eine Bolognese aus Fleisch? 😉 Nachdem wir

keine Feuerlinsen (rote Linsen) zu Hause hatten hab ich dieses Mal Moong Dhal verwendet, Mungbohnen geschält und halbiert, also nicht die grünen Ganzen, sondern die gelben Halbierten. Und was soll ich sagen, ich mag das fast noch mehr als mit den roten Linsen und die Idee Kürbis drunter zu mixen find ich auch ganz wunderbar. Es müssen nicht immer Karotten und Stangensellerie sein. Wirds ganz sicher bald wieder geben, auch wenn ich Gott sei Dank eh gleich eine große Portion gemacht habe. 🙂

Linsen Kürbis Bolognese vegan - Freude am Kochen

Linsen Kürbis Bolognese vegan

Ich hab die Linsen Kürbis Bolognese im (Werbung, weil Markennennung) Thermomix gemacht, Ihr könnt das Rezept aber natürlich ganz normal im Topf kochen.

Zutaten:

250 g gelben Moong Dhal (nicht den grünen, ganzen, die gelben halben Mungbohnen – siehe Foto)- 30 Minuten eingeweicht
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 El Kokosöl
400 g Hokkaido (netto)
Grün von einem Sellerie
1 l Wasser
250 ml Tomatenpüree
3 El Tomatenmark
Chili, für alle dies gerne scharf mögen
3 El Suppenpaste optional Gemüsebrühwürfel
1 El Zitronenpaste (schmeckt sicher auch ohne)
2 El Balsamicoessig
1 El Kokosblütenzucker (optional Agavendicksaft, aber davon weniger)
Optional: Oregano, Rosmarin, Thymian und/oder Basilikum
2 Tl Himalaya Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Moong Bohnen, erst lauwarm und dann kalt waschen bis das abgehende Wasser klar bleibt. Anschließend 30 Minuten einweichen.

Den geschälten und grob zwerkleinerten Zwiebel und die Knoblauchzehen in den Thermomix geben und 4 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern.

Mit dem Spatel nach unten schieben, das Kokosöl dazu geben und 4 Minuten auf Varoma Links, Stufe 0,5 braten.

Den gewaschenen, grob zerkleinerten Hokaido und das Selleriegrün in den Thermomix geben (das Grün besser unten) und 4 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern.

Wasser, Tomatenpüree, Tomatenmark, Suppenpaste, Zitronenpaste, Baslamicoessig, Kokosblütenzucker und optional Chili, Oregano, Rosmarin oder Thymian dazu geben und 30 Minuten 100° C Stufe 1 links köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer und optional gehacktem Basilikum abschmecken.

Tipp:

Schmeckt herrlich mit (glutenfreien) Spaghetti, aber auch mit Kartoffelpüree.

 

Linsen Kürbis Bolognese vegan - Freude am Kochen

serve it with love

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Zum Pinnen auf Pinterest:
Linsen Kürbis Bolognese vegan - Freude am Kochen Linsen Kürbis Bolognese vegan - Freude am Kochen Linsen Kürbis Bolognese vegan - Freude am Kochen
Love is allways the answer, whatever the question is ❤

Was kannst Du tun wenn Du meinen Blog unterstützen willst:

Du kannst meine Beiträge teilen, auf Facebook, Instagram und anderen Plattformen liken und Deinen Freunden von meinem Blog erzählen.

Außerdem kannst Du über diesen Link bei Amazon shoppen – Amazon Affiliate Link* das kostet Dich keinen Cent, hilft mir aber dabei den Blog zu finanzieren.  -lichen Dank!

*Link zu Amazon ist ein Affilialte Link – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen

 

(Visited 104 times, 2 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA