Genussmeile 2016 – die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau

genussmeile_2016_14

Es ist wieder so weit, die Genussmeile 2016, die längste Schank der Welt zwischen Mödling und Bad Vöslau hat ausgesteckt.

genussmeile_2016_23

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Das erste, wunderschöne Wochenende ist vorüber, aber Ihr habt, solltet Ihrs trotz meiner Vorankündigung im Saisonkalender versäumt haben 😉 , nochmal die Möglichkeit am kommenden Wochenende dabei zu sein. Sollte das Wetter passen kann ich es nur empfehlen ins Dirndl oder in die Lederhosen zu schlüpfen und nach Gumpoldskirchen oder zu einem anderen Startort zu fahren und durch die Weinberge zu bummeln, während man sich unterwegs immer wieder mit gespritztem Traubensaft (die Autofahrer) oder einem Achterl labt.

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Zwischen Gumpoldskirchen und Baden:

Das vergangene Wochenende hat traumhaftes Sommerwetter geboten, fast ein bisserl zu heiß sogar fürs Dirndl. Es war nicht ganz so voll wie letztes Jahr, kam mir vor, also angenehmer. 😉 Vermutlich wegen dem heißen Wetter oder wegen dem heutigen Schulbeginn.

Im letzten Jahr war ich am 2. Wochenende da. Wir wollten in der Sonne spazieren gehen, wohnend in einer Waldgegend hatte ich dann die Idee nach Gumpoldskirchen zu fahren um da spazieren zu gehen. Wir haben uns schon gewundert als alles vollgeparkt war und die zweite Spur der Straße von Gumpoldskirchen nach Pfaffstätten sogar als Parkplatz diente. Die zufällige Entdeckung wird nun zur Tradition erhoben. 🙂

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Es gibt auch tolle Neuigkeiten für sich vegan ernährende Leser, letztes Jahr hab ich nämlich nichts veganes entdeckt:

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Beim Schafler (Stand 46), einem befestigten, größeren Stand zwischen Gumpoldskirchen und Pfaffstätten in einer Kurve , erkennbar durch die vielen Steckerlfische am Grill, gibts vegane Feuerflecken mit veganem Schmalz oder mit veganem Käse. Schmalz kann ich sehr empfehlen. Es war auch lustig beim bestellen, weil sich die ganze Belegschaft gefreut hat das ich die veganen Feuerflecken mit Schmalz bestellt habe. Das Schmalz schmeckt nähmlich der Belegschaft auch so gut, aber offenbar hat es vorher noch keiner bestellt gehabt. 😉

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Ich liebe ja Weinberge, irgendwie haben die eine ganz eigene, ruhige entspannende Energie. Den ganzen Nachmittag durchzubummeln, die Landschaft zu genießen und zwischendurch immer mal wieder auf einen gspritzten Traubensaft, auf einen Sturm oder auch auf Eis vom Eisgreisler “einzukehren”, das ist einfach total schön. Ein schöner Sommerabschluß vor dem beginnenden Herbst.

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Also, große Empfehlung, sucht Euch ein paar Freunde und bummelt am kommenden Wochenende den schönen Wiener Wasserleitungs Wanderweg entlang.

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Hier könnt Ihr Euch den Plan ausdrucken *klick* und es gibt sogar eine Genussmeilen App *klick*, was ich leider zu spät entdeckt habe. 😉

Und wenn Ihr Wein trinken wollt könnt ihr auch mit dem Zug anreisen und den Shuttle nützen. 😉 *klick*

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

Zwischen Baden und Bad Vöslau:

Am zweiten Wochenende wollte ich mir, nachdem auch das Wetter wieder so genial war, auch noch den Teil zwischen Baden und Bad Vöslau anschauen. Auch supernett, nicht ganz so dicht mit Ständen wie die Strecke zwischen Gumpoldskirchen und Baden, aber auch noch immer genug und immer wieder nette Spaziergänge direkt durch die Weinberge.

genussmeile_2016_21

genussmeile_2016_18

Ich bin ein echter Fan geworden und will die Genussmeile ab sofort jedes Jahr fix einplanen, so nett und gemütlich.

genussmeile_2016_19

Und so richtig erstaunt war ich, als ich sogar Rawfood gefunden hab auf der Genußmeile. 🙂 Es gab Crepes aus Fruchtleder und Rohkakao mit Datteln und Kokosöl, eine Schokotorte und Energiekugerl. 🙂 Leider war mir grad gar nicht nach süß, so das ich nicht gegessen habe. Ach ja, Zucchini Gulasch gabs übrigens auch noch. 🙂 Ich glaub allerdings nicht roh.

genussmeile_2016_20

genussmeile_2016_29

genussmeile_2016_17

Ein wirklich superfeiner Ausflug, sehr empfehlenswert!

Welchen Abschnitt ich besser finde? Echt schwer zu sagen! Wenn man nur einen Abschnitt machen will vielleicht doch von Gumpoldskirchen Richtung Baden, das ist landschaftlich ein bisserl ansprechender weil man auch den Blick über die sanfthügeligen Weinberge schweifen lassen kann. Der Weg zwischen Baden und Bad Vöslau ist flacher so das man weniger Weitblick hat, aber es ist auch total fein und schön! Aber ich finde es durchaus fein gleich beide Wochenende beide Strecken zu entdecken, es ist einfach so ein toller Sommerausklang!

genussmeile_2016_22

Also, rein ins Dirndl 😉

Genussmeile 2016 - die längste Schank der Welt von Mödling bis Bad Vöslau - Freude am Kochen

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Yvonne

Love is always the answer - Freude am Kochen

 

Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest3Share on Google+1Print this pageEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA