Chai Cookies

Chai Cookies vegan - Freude am Kochen

Gaaaanz schnelle Weihnachtskekserl noch gaaaanz schnell bevors zu spät ist?

Da hätte ich die köstlichen Chai Cookies von der lieben Andrea von Surf in the Kitchen für Euch die ich veganisiert habe  *klick*, und germanisiert hab ich sie auch gleich. 😉 Danke liebe Andrea für das tolle Rezept!

Die Cookies sind echt supergut, total mürbe und viiiiel weniger Arbeit als Vanillekipferl. 😉

Chai Cookies vegan - Freude am Kochen

Chai Cookies

Ergibts ca 50 Cookies

Zutaten:

1 Tl Fenchelsamen
5 schwarze Pfefferkörner
1 Tl Zimt, gemahlen
3 Nelken
5 Kardamom-Kapseln
1 Tl geriebenen frischen Ingwer (den ich vergessen haben)
1 Tl abgeriebene Schale einer bio Orange (auch vergessen)
150 g vegane Butter
100 g Mandeln, gemahlen
50 g Staubzucker (Puderzucker)
150 g Weizenmehl
30 g Maizena (Maisstärke)
60 g Zucker oder Staubzucker

Zubereitung:

Fenchel, Pfeffer, Zimt, Nelken und Kardamom in einer Kaffeemühle, einem Universalzerkleinerer oder Thermomix fein mahlen.

Die vegane Butter mit den 50 g Staubzucker, dem geriebenen Ingwer, den Orangenzesten und der Gewürzmischung der man vorher 1 Tl abgenommen hat, verrühren und die Mandeln, Stärke & Mehl darunter rühren und zu einem glatten Teig kneten. Dazu könnt Ihr Eure Hände verwenden, einen Küchenmaschine oder den Thermomix.

Anschließend den Teig in 3 Teile teilen auf der stark bemehlten Arbeitsfläche zu 30 cm langen Würsten ausrollen und diese in Klarsichtsfolie gehüllt für 1 Std in den Kühlschrank legen.

Das Backrohr auf 180° C Ober/Unterhitze vorheizen.

Die Teigwürste aus dem Kühlschrank nehmen und schräge “Polster” schneiden. Die Wurst sollte jeweils im Zickzack eingeschnitten werden so das die eine Seite jedes Cookies 1,5 und die zweite Seite 3 cm breit ist. Auf Surfing the Kitchen seht Ihr ein Foto von der Einschneidetechnik. *klick*

Die Cookies auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech in den Ofen geben und ca. 23 Minuten backen. Die Cookies sollten leciht Farbe annehmen und hellbraune Stellen bekommen da sie sonst zu mürbe sind und beim angreifen zerbrechen.

Während die Cookies im Backrohr sind vermischt man entweder die abgenommene Gewürzmischung mit dem Staubzucker, oder mahlt den Zucker mit der Gewürzmischung im Universalzerkleinerer oder im Thermomix.

serve it with love 

Chai Cookies vegan - Freude am Kochen Chai Cookies vegan - Freude am Kochen

❤ Love, Angelhugs and Fairydust

Eure Wonni

Love-is-always-the-answer-0

(Visited 452 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA