Aloo Methi – Indische Kartoffel mit Methi (Bockshornklee-Blätter)

Aloo_Methi_01-02
 
Leckere indische Kartoffel (Aloo) mit Bockshornklee-Blättern (Methi)

 

Aloo Methi – Indische Kartoffel mit Methi (Bockshornklee-Blätter)  

1,5 kg gekochte geschälte und in Würfel geschnittene Kartoffel
1 mittelgroße Zwiebel, in Würfel

5 Knoblauchzehen, gehacktetwas frischen gehackten grünen Chili (Menge je nach Schärfe)
1 1/2 Tl schwarze Senfkörner (kann man auch weglassen)
1 1/2 Tl Kreuzkümmel, ganz
Öl zum Braten
1/2 Tl Chilipulver
1 1/2 Tl Koriander, gemahlen
1 1/2 Tl Kreuzkümmel, gemahlen
1 Tl Mango, gemahlen
1 Tl Kurkuma, gemahlen
6 El Kasuri Methi (getrocknete Bockshornkleeblätter aus dem Asia-Laden bzw aus Indien)
1 Zitrone
Salz

Mit frischen Bockshornklee-Blättern ist das Gericht sicher noch leckerer, die muss ich aber erst versuchen zu kultivieren. 🙂

Öl in eine Pfanne geben und die ungemahlenen Gewürze (Kreuzkümmel und Senf) etwas Anbraten, frischen Chili, Knoblauch und Zwiebel dazugeben und weiterbraten.

Wenn Zwiebel und Knoblauch leicht angebräunt sind werden die gemahlenen Gewürze dazu gegeben und auch das Salz, noch ca 1 Minute rühren und dann kommen die Kartoffelwürfel dazu. Kartoffel anbraten und Methi (Bockshornkleeblätter) dazu geben. Ich hab dann noch ein paar Schluck Wasser dazu gegeben, weils mir etwas trocken vorkam. Noch ein paar Minuten braten, und mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

Traditionell ißt man das Gericht mit Chapati was mir aber ehrlich gesagt etwas zu trocken wäre. Bei uns gabs – aus indischer Sicht sicher eigenartig, aber man kann seine Wurzeln halt nicht verleugnen *lol* – Broccoli in Butter dazu. 😉 Mein indischer “Testesser” hätte natürlich lieber Chapatis dazu gehabt aber hier kann man halt leider nicht schnell 2 Minuten zu Fuß zum Chapati-Stand gehen und sich welche holen. 😉

(Visited 145 times, 1 visits today)
Danke fürs Teilen...Pin on Pinterest1Share on Google+0Print this pageEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

CAPTCHA